Deutsch (DE-CH-AT) French
Telefon: 041 552 06 90 Fax: 041 552 06 91

Tiergesundheit aus Ihrer Apotheke und DrogerieExklusiv in Apotheken und Drogerien erhältlich

Ohrenpflege

Bestes Verständnis!

Ohren gehören zu den schärfsten Sinnen einer Katze.

Gleichzeitig sind es aber auch empfindliche Körperstellen. Und weil sich Ihre Katze eben nicht mal schnell Augen oder Ohren auswaschen kann, ist sie auf Ihre Hilfe angewiesen. Um Erkrankungen zu vermeiden, sollten Sie bei der Pflege besonders genau und sensibel sein.

Oft kommt es durch gestörte Selbstreinigung der Ohren zu einer Reizung des äußeren Gehörgangs und der Ohrmuschel; das Tier reagiert mit starkem Kratzen auf den Juckreiz und strapaziert so die beanspruchten Stellen zusätzlich. In diesem Fall müssen die gereizten Stellen unmittelbar beruhigt werden, z.B. mit der Ohrenpflege von PHA.

Tipps zur Ohrenpflege

  • Mittel zur Ohrenpflege am besten im Freien anwenden, um Verschmutzungen in der Wohnung zu vermeiden.
  • Vor allem Katzen mit sehr behaarten Ohren benötigen eine verstärkte Ohrenpflege, da es hier oftmals an der nötigen Durchlüftung mangelt.
  • Strenger Geruch aus dem Ohr und verstärktes Kratzen können Hinweise auf eine Gehörgangsentzündung sein. Zeigt Ihre Katze diese Symptome sollte unbedingt ein Tierarzt aufgesucht werden.

 


 

 

Unsere Produkte



PHA OhrenPflege